✓ über 100.000 Geschenke aus 160 Shops✓ Geschenkideen für mehr als 200 Kategorien✓ tägliche Vorstellung neuster Geschenkideen

magnifier
HEUTE NOCH - Große Weihnachtsverlosung:43 Geschenke im Gesamtwert von über 1400€!

VITA Carmina und VITA Alva im Test: Designer-Leuchten mal anders

06.10.2017 - Zu den Dingen, die in einem modernen Zuhause nicht fehlen dürfen, zählen sicherlich neben schicken Möbeln auch Designer-Leuchten, die stilvoll von der Decke hängen oder auf den Tisch gestellt werden können. Als Unternehmen solcher Leuchten hat sich VITA Copenhagen spezialisiert und bietet mittlerweile ein umfangreiches Sortiment an Lampeninstallationen für jeden Geldbeutel an. Wir haben uns die Modelle VITA Carmina und VITA Alva in einem Test genauer angesehen.

VITA Lampen in ihrer Originalverpackung
VITA Lampen in ihrer Originalverpackung

Im Rahmen des Tests gehen wir nicht nur auf Design und Leuchtvermögen der Lampen und Lampenschirme ein, sondern möchten zudem unsere Erfahrungen bei der Installation und Montage offenlegen, denn beide Schirmmodelle müssen eigenständig zusammengesteckt werden. Das kann am Anfang zwar etwas Nerven kosten, wirdsich am Ende jedoch lohnen. Doch nun werfen wir mal einen genaueren Blick auf die Designer-Leuchten.

VITA Carmina als Design-Blickfang

Anfangen möchten wir mit der VITA Carmina. Diese Lampe kommt in skandinavischem Design daher und kombiniert hochwertige Materialien. Der moderne Stil fällt bereits beim Betrachten der Bilder auf der Verpackung auf – die Designer wurden von den sanften Wellen der Sanddünen an der dänischen Küste inspiriert, so die Beschreibung des Herstellers. Die VITA Carmina ist sowohl als Decken- als auch als Standleuchte geeignet und kann auf einem großen oder kleinen Dreibein-Stativ aufgestellt werden. Wir hatten für unseren Test die kleinere Variante im Einsatz.

VITA Carmina Hänge- und Stehlampe ausgepackt
VITA Carmina Hänge- und Stehlampe ausgepackt
So sieht der Verpackungsinhalt der VITA Carmina aus
So sieht der Verpackungsinhalt der VITA Carmina aus

Die Verpackung ist großzügig ausgefallen und beinhaltet neben den Kunststoff-Blättern aus Polyprobylen, die am Ende den Lampenschirm ausmachen und für diffuses Licht sorgen, auch acht Hartplastik-Teile, die zu einem Gestell zusammengeführt werden können. Ist das Gestell fertiggebaut, kann man nun beginnen mit Hilfe der beigelegten Anleitung Blatt für Blatt den Lampenschirm entstehen zu lassen. Hierfür beginnt man am Kopf des Gestells und steckt die Blätter nach und nach spiralförmig in die hierfür vorgesehenen Aussparungen. Das Ganze kann etwas Zeit in Anspruch nehmen, geht nach dem ersten Blatt jedoch zügig voran.

Der flexible Kunststoff wird zum Bauen des Lampenschirms in die Spalten gesteckt
Der flexible Kunststoff wird zum Bauen des Lampenschirms in die Spalten gesteckt
Das Gestell aus Hartplastik besteht aus insgesamt acht Teilen
Das Gestell aus Hartplastik besteht aus insgesamt acht Teilen
So sieht die erste von sechs Schichten aus
So sieht die erste von sechs Schichten aus
VITA LED-Birnen und ein passendes Stativ zum Aufstellen
VITA LED-Birnen und ein passendes Stativ zum Aufstellen
Das Ergebnis kann sich sehen lassen – VITA bietet auch ein Langbein-Stativ an
Das Ergebnis kann sich sehen lassen – VITA bietet auch ein Langbein-Stativ an

Für die Bastelarbeit bei der VITA Carmina haben wir in unserem Test rund 15 Minuten gebraucht; am Anfang hat es etwas Nerven gekostet das Stecksystem zu verstehen. Dabei sollte man nicht vergessen rechtzeitig die passende Lampe im E27-Lampensockel des Dreibein-Stativs anzubringen. Hierfür bietet VITA auch einige LED-Modelle an, die wir als sehr positiv empfunden haben. Unser Modell mit 4.000 Kelvin Lichttemperatur hat am Ende für ein sehr warmes Licht gesorgt und hat uns gut gefallen. Ist die Lampe eingeschraubt kann man auch die restlichen Blätter einstecken und die Lampe ist fertig. Durch die LED-Technik leuchtet die Birne bis zu 25.000 Stunden und bietet in unter einer Sekunde bereits die volle Leuchtkraft.

Das Dreibein-Stativ steht griffig dank Gummifüßen
Das Dreibein-Stativ steht griffig dank Gummifüßen
Mit 13 Watt ist die Birne auch sparsamer als eine gewöhnliche Lampe
Mit 13 Watt ist die Birne auch sparsamer als eine gewöhnliche Lampe

Hohe Verarbeitungsqualität und tolle Materialien

Das Gesamtbild kann sich sehen lassen. Besonders gut gefällt uns neben dem skandinavischen Design des Lampenschirms auch die Verarbeitungsqualität des Dreibein-Stativs. Dieses überzeugt mit einem hochwertigen Kabelabgang und einer dicken Ummantelung. Der Lichtschalter lässt sich mit seinem etwas härteren Druckpunkt gut bedienen und die gummierten Füße des Stativs gewährleisten einen sicheren Stand auf dem Holz-Nachttisch oder einer anderen Oberfläche. Das abgestrahlte Licht wirkt sehr warm und gemütlich; insgesamt gefällt uns die VITA Carmina in Verbindung mit dem kleinen Dreibein-Stativ sehr gut, wobei die Lampe mit einem großen Stativ neben dem Sofa sicherlich auch gut zur Geltung kommen würde.

Das Licht der Carmina und der Birnen wirkt sehr harmonisch und beruhigend
Das Licht der Carmina und der Birnen wirkt sehr harmonisch und beruhigend
Sehr warmes Licht mit 20.000 Kelvin strahlt in jede Richtung ab
Sehr warmes Licht mit 20.000 Kelvin strahlt in jede Richtung ab

In hängender Form und mit ihren Maßen von 48 x 48 x 36 Zentimeter können wir uns die Carmina auch gut über dem Wohnzimmertisch vorstellen. Hier ist dem persönlichen Geschmack des Kunden keine Grenze gesetzt. Um unseren Test zu beenden haben wir die VITA Carmina auch wieder abmontiert und auseinandergebaut. Das ging sehr schnell von der Hand – alle Einzelteile waren nach rund 10 Minuten wieder ordentlich in ihrer Verpackung verstaut und wären bereit für einen anstehenden Umzug. Pluspunkt für VITA.

VITA Alva als Hommage an die Edison-Glühbirne

Der Alva Lampenschirm von VITA Copenhagenkommt in einer deutlich schmaleren Verpackung daher und soll eine Hommage an die berühmte Edison Glühbirne darstellen; bereits an der Länge der OVP ist zu erahnen, dass es sich hierbei um einen länglichen Schirm handelt. Öffnen man die Verpackung, blickt man auf weiße Blätter aus widerstandsfähigem und pflegeleichtem Polypropylen, wie auch schon bei der VITA Carmina. Anders als bei der Carmina werden beim Alva Lampenschirm die weißen Blätter miteinander verarbeitet, indem an der Oberseite jeweils immer die kleinen Laschen im nächsten Blatt eingehakt werden. Am Ende gibt das Ganze eine stabile sonnenartige Form, die nun mit den jeweiligen Enden der Blätter zu einer Zwiebel zusammengesteckt werden. Auch hier sollte man die Lampe nicht vergessen rechtzeitig vor dem Zusammenführen der Enden in die Fassung einzudrehen.

Die VITA Alva Hängelampe besteht auch aus einigen Einzelteilen
Die VITA Alva Hängelampe besteht auch aus einigen Einzelteilen
Zusammengesteckt sind die einzelnen Kunststoff-Blätter schnell
Zusammengesteckt sind die einzelnen Kunststoff-Blätter schnell
Die Blätter werden in einen Teller aus Hartplastik gesteckt
Die Blätter werden in einen Teller aus Hartplastik gesteckt
VITA Alva hängt als moderner Blickfang locker von der Decke
VITA Alva hängt als moderner Blickfang locker von der Decke

Zu beachten gilt es hierbei das Fassungsset mit zu bestellen, da es im Lieferumfang nicht enthalten ist; das fanden wir im Test etwas schade. Positiv aufgefallen ist jedoch die Tatsache, dass man bei der Wahl der jeweiligen Komponenten sehr frei war und kreativ kombinieren konnte. So gibt es von VITA zahlreiche verschiedene Lampenschirme, die alle entweder auf einem Stativ befestigt oder an der Decke montiert werden können.

VITA Copenhagen als Geschenkidee für Design-Fans

VITA Alva war etwas schneller zusammengebaut wie das Modell Carmina und hängt mit seiner Höhe von 42 Zentimetern und einem maximalen Durchmesser von 24,5 Zentimetern stilvoll von der Decke herab. Da wir die gleiche LED-Birne wie auch schon in der VITA Carmina verwendeten, ist das Licht und die damit verbundene Farbtemperatur die gleiche und taucht den Raum in ein gemütliches Licht zum Entspannen. Abschließend lässt sich sagen, dass wir die VITA Carmina und die VITA Alva Lampe perfekt im Schlaf- oder Wohnbereich des Hauses sehen. Dort haben sie uns mit ihrem zeitlosen Design am besten gefallen. Preislich beginnen die Lampenschirme bereits ab rund 50 Euro. Für Design-Liebhaber sind die Lampen von VITA Copenhagen sicher eine tolle Geschenkidee.

VITA Carmina Medium und VITA Alva Medium Bilder

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

© 2017 geschenkidee-sofort.de

› Verlosungen› Ratgeber› Presse› Kontakt› Inhalt› Impressum› Kooperationen› über geschenkidee-sofort.de› Partner› Suchbegriffe› Shops

TOP SUCHBEGRIFFE:

GeburtstagsgeschenkeSpaßgeschenkeHochzeitsgeschenkeGeschenkefinderGeschenkideen für FrauenGeschenke für MännerWeihnachtsgeschenke